Neubau

Ein aktueller Blick in die Baugrube

Gute Wetterbedingungen ermöglichen große Fortschritte

Die Baustelle des Zentralen Neubaus läuft weiterhin mit hohen Drehzahlen. Während an der westlichen Seite noch intensiv an der Bewehrung der Bodenplatte gearbeitet wird, wurden an der Ostseite bereits die ersten Elemente der Deckenschalung errichtet.

Der Baukörper macht in diesem Bereich, zwischen 1. und 2. Untergeschoss, einen baulichen Sprung Richtung Grafenstraße. Dort wurde gestern (16.) das Erdreich umfangreich verdichtet. "Die Baustelle macht derzeit, auch aufgrund der guten Wetterbedingungen, große Fortschritte. In der kommenden Woche steht eine weitere Großbetonage der Bodenplatte an," berichtet Franz Kraft, Abteilungsleiter Bau.