News

Ein ganzes Netzwerk für die Gesundheit

Klinikum Darmstadt GmbH sichert alle Mitarbeitenden mit einer Zusatzversicherung über das Gesundheitsnetzwerk für Qualitätsmedizin „Wir für Gesundheit“ ab

Grit Kraushaar, Leiterin der Abteilung Personal und Allgemeine Verwaltung, mit dem Geschäftsführer von Wir für Gesundheit, Silvio Rahr.

Das Klinikum Darmstadt ist seit Sommer Mitglied im größten deutschen Gesundheitsnetzwerk für Qualitätsmedizin. Das Netzwerk umfasst 300 ausgewählte Kliniken sowie eine Vielzahl ambulanter Einrichtungen in ganz Deutschland mit überdurchschnittlich hoher Behandlungs- und Servicequalität. Basis für die Aufnahme in das Netzwerk ist eine erfolgreiche freiwillige Teilnahme an externen Qualitätsprüfungen wie der Initiative Qualitätsmedizin (IQM). 

Am 1. Januar 2021 zündet die zweite Stufe der Kooperation mit „Wir für Gesundheit“: Noch vor Weihnachten erhält jeder Mitarbeitende des Klinikums und aller Tochterunternehmen per Post seine/ihre persönliche PlusCard. Die Kosten der betrieblichen Krankenzusatzversicherung, die das Qualitätsnetzwerk gemeinsam mit dem Debeka Krankenversicherungsverein a. G. entwickelt hat, übernimmt die Arbeitgeberin. 

Mit der PlusCard haben alle Mitarbeitenden im Krankheitsfall bei einer stationären Behandlung in über 300 Partnerkliniken und im Klinikum Darmstadt Anspruch auf Komfortleistungen: Dazu zählen etwa die Unterbringung in einem Zweitbettzimmer. Hinzu kommen Serviceleistungen wie eine kostenlose Hotline, die Facharzt-Termine koordiniert, sowie die medizinische Zweitmeinung bei Spezialist*innen aus dem Netzwerk. Weiter gibt es über dieses Netzwerk Sonderkonditionen bei über 200 Partner*innen aus den Bereichen Sport, Freizeit, Familie und Gesundheit. 

„Dies ist für uns ebenfalls ein interessanter Aspekt. Denn so profitieren unsere Mitarbeitenden nicht nur im Krankheitsfall von der PlusCard“, sagt Grit Kraushaar, Leiterin der Abteilung Personal und Allgemeine Verwaltung, die die Kooperation maßgeblich vorangetrieben und mit ihrem Team umgesetzt hat. „Ich freue mich sehr, dass wir mit diesem Mehr für Gesundheit unsere Attraktivität als Arbeitgeberin noch einmal steigern können. Ich werte diesen Service als großen Gewinn für unsere Mitarbeitenden!“ 

Mehr Informationen gibt es unter www.wir-fuer-gesundheit.de