News

Geburtshilfe: Häufige Fragen zur aktuellen Situation

Häufige Fragen, wie sich das generelle Besuchsverbot auf die Geburtshilfe auswirkt, haben wir gesammelt beantwortet.

 

Wann dürfen Väter mit in den Kreißsaal?   

  • Zur Geburt dürfen Väter mit in den Kreißsaal, das heißt, wenn die Aktivphase beginnt. Aktivphase ist bei einer Weitung des Muttermundes ab etwa 5 cm.

 

Dürfen Väter auch bei einem Kaiserschnitt anwesend sein? 

  • Ja, Väter dürfen so lange anwesend sein, bis die Mutter und das Kind auf die Wochenstation verlegt werden.

 

Gelten für Väter besonderes Schutzmaßnahmen, die sie im Kreißsaal und auf der Wochenstation einhalten müssen? 

  • Nein, wenn die Väter keine Symptome wie Fieber, Husten, Halsschmerzen oder Schnupfen haben, müssen sie keine Masken tragen. 

 

Werden derzeit noch Familienzimmer angeboten?

  • Nein, derzeit kann unser Familienzimmer-Angebot nicht genutzt werden. 

 

Welche Besuchsregeln gelten für Väter, deren Partnerin mit dem Neugeborenen auf der Wochenstation liegt?

  • Der Besuch des Vaters ist für eine Stunde pro Tag möglich.