News

Klinikverbund Hessen begrüßt Tarifabschluss im öffentlichen Dienst

Pressemitteilung des Klinikverbundes Hessen e. V. zum Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst

Der Klinikverbund Hessen e. V. begrüßt die Einigung in den Tarifverhandlungen für die Angestellten im Öffentlichen Dienst. „Ich bin froh darüber, dass wir die Interessen und Besonderheiten der kommunalen Krankenhäuser unmittelbar in die Verhandlungen einbringen konnten und diese auch berücksichtigt wurden“, sagte Richard Kreutzer, Vorstandsvorsitzender des Klinikverbunds Hessen, der als Verhandlungsführer für die Krankenhäuser im kommunalen Arbeitgeberverband an der Seite von Innenminister Horst Seehofer den Abschluss mit ausgehandelt hat. 

 „Wir konnten als kommunale Krankenhäuser dem Abschluss in dieser Höhe zustimmen, weil Innenminister Horst Seehofer ausdrücklich versprochen hat, dass in Abstimmung mit Gesundheitsminister Jens Spahn die im Koalitionsvertrag vereinbarte vollständige Refinanzierung der Tarifsteigerungen in der Pflege umgehend umgesetzt wird und bereits für diesen Tarifvertrag ab 2019 greift“, erklärt Kreutzer, „Damit wird die finanzielle Belastung dieses Abschlusses für die Kliniken ein wenig abgemildert.“

„Ich gehe davon aus, dass die Mitarbeiter unserer Kliniken mit dem Abschluss zufrieden sein können“, meint der Geschäftsführer des Klinikverbundes, Reinhard Schaffert. „Die Höhe der Tarifsteigerungen ist auch ein Signal für die Wertschätzung derjenigen Menschen, die unsere Patienten jeden Tag und rund um die Uhr pflegen und versorgen“. Solche Signale sind aus Sicht des Klinikverbunds Hessen zwingend erforderlich, um auch zukünftig genügend Menschen zu motivieren, den Pflegeberuf zu ergreifen. 

Im Klinikverbund Hessen e. V. haben sich nahezu alle hessischen Krankenhäuser in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft sowie die hessischen Spitzenverbände der Trägerorganisationen (Hessischer Landkreistag, Hessischer Städtetag und Hessischer Städte- und Gemeindebund) zusammengeschlossen. Die Kliniken des Klinikverbunds Hessen e. V. erbringen eine wohnortnahe qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung ebenso wie Spitzenmedizin in klinischen Zentren für über 50% der Patientinnen und Patienten in Hessen. 

Der Klinikverbund Hessen e. V. vertritt die Interessen der öffentlich-rechtlich getragenen Krankenhäuser im Sinne einer an der Daseinsvorsorge der Menschen in Hessen ausgerichteten Gesundheitspolitik gegenüber Öffentlichkeit und Politik.