News

Neue Schutzmaßnahmen für Patient*innen und Besuchende

Zum Schutz aller Patient*innen sowie Mitarbeitenden und um die Verbreitung des COVID-19-Virus einzudämmen, gelten neue Regelungen für alle ankommenden Personen.

Alle fußläufigen Patient*innen oder Besuchende gehen über den Eingang in der Bismarckstraße. 

Lageplan mit weiterführenden Informationen zu den neuen Maßnahmen sowie der reguläre Lageplan

Dort steht hinter der Schranke zur Liegendkrankeneinfahrt ein Infocontainer, in dem jeder Ankommende, egal ob ZNA-Patient oder Schwangere/Besucher nach einem festgelegten Fragebogen abgefragt wird - inklusive Temperaturmessung. 

Je nach Angaben werden die Patienten dann über verschiedene Eingänge geleitet: 

  • rot eingestufte Covid-19-Verdachtsfälle werden zunächst an das durchgängig in Betrieb genommene Zelt geleitet
  • grün eingestufte Patienten gehen über den Hintereingang in das Gebäude 2 - entweder in die Frauenklinik oder in den ZNA-Warteraum
  • auch alle noch zugelassenen Besuchenden - siehe Hessische Verordung und Besucherregelung - müssen über diesen Eingang an der Bismarckstraße gehen und sich dem oben beschriebenen Screening unterziehen.

Alle Rettungswagen fahren nur noch über die Kasino-/Friedrichstraße auf das Klinikumgelände und dort direkt an die Screeningstelle am Zelt. Ausfahrt über Bismarckstraße.