Neubau

Rohbau Zentraler Neubau fertig gestellt

Der Rohbau des Zentalen Neubaus auf dem Gesundheitscampus Grafenstraße wurde termingerecht zu Jahresende fertig gestellt, resümiert die Abteilung Bau. Leiter Franz Kraft schreibt für unseren Baublog:

Besonders stolz macht uns neben der Termineinhaltung auch der Status „unfallfrei“. Die Baustelle ist nach wie vor gut auf Kurs. Nachdem die wesentlichen technischen Gerätschaften der Lüftungszentralen im 2. Untergeschoss und dem Staffelgeschoss ins Gebäude eingebracht wurden, laufen derzeit die Dach-Abdichtungsarbeiten.

Im Nord-West-Teil des großen Bettenhauses ist die Fassade bereits in wesentlichen Teilen montiert, der Innenausbau läuft auf Hochtouren. Im Erdgeschoss ist bereits der Maler im Einsatz. Das gebaute Layout nimmt langsam Formen an. Nach einjähriger Betriebszeit des ersten Bauabschnittes können wir feststellen, dass viele Entscheidungen und Planungsfestlegungen, die getroffen wurden, sich als richtig und praktikabel bewahrheitet haben.

Der einheitlich hohe Ausbaustandard der Patientenzimmer, die zeitlosen Gestaltungsparameter und das Ambiente werden durchweg positiv vom Personal und den Patienten quittiert.

Als letztes Bild noch ein kleiner „Vorgucker“ in die Hauptmagistrale im Erdgeschoss des Zentralen Neubaus. Dieser Hauptverkehrsweg tangiert nach dem Haupteingang und der Rezeption die Wartebereiche des ärztlichen Bereitschaftsdienstes und der Zentralen Notaufnahme, um dann über eine großzügig verglaste Brücke durch den großen Lichthof mit einer 90°-Abbiegung am Ende die Halle des Gebäudes 6 anzubinden.