News

Schnupper-Vorlesungen der FOM sollen Lust auf Pflegestudium wecken

Premiere am Klinikum Darmstadt: Um Pflegenden Lust auf ein Pflegestudium zu machen, geht das Klinikum Darmstadt innovative Wege.

Von links nach rechts: Alexander Skrivanek (Studienberater FOM), Prof. Andreas Goldschmidt; (Gesundheitsökonomie/ Gesundheitsmanagement und Medizininformatiker u.v.m.), Pflegedirektorin Sabine Brase, Geschäftsführer Clemens Maurer, Prof. Marcel Konrad (Gesundheits- und Sozialmanagement/ Pflegemanagement).

Als Akademisches Lehrkrankenhaus für Medizin und Pflege hielten heute (18.) Professoren der kooperierenden FOM Hochschule für Ökonomie und Management, Frankfurt, die erste „Schnupper-Vorlesung“ mit spannenden Themen rund um Pflege- und Gesundheitsmanagement. 

In den Räumen der eigenen Akademie für Fort- und Weiterbildung eröffnete Geschäftsführer Clemens Maurer, die Veranstaltung und unterstrich die Bedeutung dieser Kooperation zur weiteren Gewinnung von Fachpersonal in der Pflege als wichtigen Bestandteil der Sicherstellung von Gesundheitsleistungen in Darmstadt und Region. Pflegedirektorin Sabine Brase begrüßte die Teilnehmenden und ermunterte sie: „den Weg der Professionalisierung  und Akademisierung einzuschlagen und aktiv mitzugestalten, denn dieser zahlt auf die Versorgungsqualität unserer Patientinnen und Patienten ein.“

Über 30 interessierte Mitarbeitende nahmen an der Vorlesung teil und waren schwer begeistert, auch davon dass die Redner alle von eigenen Pflege- oder Krankenhauswurzeln berichteten.  Prof. Andreas Goldschmidt (Gesundheitsökonomie/Gesundheitsmanagement und Medizininformatiker) sprach zu Ethik in der Medizin und Pflege  und über verschiedene Entscheidungsdilemmata. Prof. Marcel Konrad (Gesundheits- und Sozialmanagement/Pflegemanagement) beleuchtete in Auszügen aus seiner Vorlesung die Grundlagen der Pflegewissenschaft und die Dualität von Evidenzbasierung, Studienlage und dem klinischen Arbeitsalltag. Ein Ausblick auf Public Health in Bezug auf gesellschaftliche Phänomene und Gesundheitsförderung sowie auf die Lehr- und Lernkonzepte des FOM Hochschulzentrums Frankfurt durch Studienberater Alexander Skrivanek beendeten den aufschlussreichen Auftakt. Dass diese Schnupper-Vorlesung nicht die letzte dieser Art sein soll, war bereits vor Abschluss klar.