Notfall
Terminanfrage
Schwangerschaft & Geburt
Lageplan
Ansprechpersonen
Lob & Kritik

Krankenpflegehelfer*in

Jedes Jahr startet der Ausbildungsgang zum Krankenpflegehelfer (w/m/d) am 01.08.

in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Gesundheit (BZG) in Darmstadt.

Während der Ausbildung lernen Sie folgende Fachgebiete und deren besondere Pflegesituationen kennen:

  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Ambulante Versorgung

Nach Abschluss Ihrer Ausbildung können Sie in diesen und anderen Fachbereichen tätig werden. Sie verfügen dann über viele Möglichkeiten, sich fort- und weiterzubilden. So bleiben Sie immer auf dem neuesten Wissensstand oder können Ihre Fachkompetenz vertiefen.

Der gesamte Ausbildungsverlauf teilt sich in 700 Stunden theoretische und 900 Stunden praktische Ausbildung auf.

Die Ausbildung dauert ein Jahr und schließt mit der staatlichen Prüfung ab.

Als examinierter Krankenpflegehelfer (w/m/d) erfüllen Sie außerdem eine der Zulassungsvoraussetzungen für eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d). Diese können Sie bei persönlicher Eignung direkt im Anschluss absolvieren.

Voraussetzungen:

  • Realschulabschluss oder ein guter Hauptschulabschluss 
  • Gesundheitliche Eignung für diesen Beruf
  • Sie haben Spaß an der Kommunikation und im Umgang mit Menschen

Um sich eine Vorstellung vom konkreten Berufsalltag als Krankenpflegehelfer (w/m/d) machen zu können, empfehlen wir Ihnen ein Praktikum in diesem Bereich. Wenden Sie sich dazu gerne an das Sekretariat der Pflegedirektion. 

Bewerbungsunterlagen: 

  • Anschreiben bzw. Motivationsschreiben für die Ausbildung zum Krankenpflegehelfer (m/w/d)
  • Einen tabellarischen Lebenslauf
  • Die letzten beiden Schulzeugnisse in Kopie
  • Abschlusszeugnis
  • Praktikumsbescheinigungen
  • Ausbildungsabschlüsse, falls vorhanden
  • Arbeitszeugnisse, falls vorhanden