Mitarbeitervertretung

Im Klinikum Darmstadt besteht das Betriebsratsgremium aus 21 gewählten Mitarbeiter/innen. Fünf Mitglieder des Betriebsrates sind gemäß Betriebsverfassungsgesetz von ihrer bisherigen Tätigkeit im Klinikum (z.B. Stationsdienst, Labor, Verwaltung) freigestellt.

Allgemeine Aufgaben:

Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Belegschaft gegenüber dem Arbeitgeber. 

Er ist Ansprechpartner für alle Beschäftigten bei Fragen im Zusammenhang mit ihrem Arbeitsverhältnis. Der Betriebsrat überwacht die Einhaltung von Gesetzen, Verordnungen, Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen und setzt sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen ein; auch aktiv, in Form von regelmäßigen Betriebsversammlungen, Sprechstunden und Begehungen in den einzelnen Bereichen.

Ihre Ansprechpersonen

Vorsitzender Georg Faust:
Telefon:  06151 / 107-5680
E-Mail: georg.faust@mail.klinikum-darmstadt.de

Stellv. Vorsitzende Marikka Tesar:
Telefon: 06151 / 107-5682
E-Mail: marikka.tesar@mail.klinikum-darmstadt.de

Freigestellte Betriebsratsmitglieder:

Maria Früchtenicht
Telefon: 06151 / 107-5685
E-Mail: maria.fruechtenicht@mail.klinikum-darmstadt.de

Gabriele Richter
Telefon: 06151 / 107-5684
E-Mail: gabriele.richter@mail.klinikum-darmstadt.de

Werner Lang
Telefon:  06151 / 107-5683
E-Mail: werner.lang@mail.klinikum-darmstadt.de

Eric Zobel
Telefon: 06151 / 107-5686
E-Mail: eric.zobel@mail.klinikum-darmstadt.de

Thomas Riedelsheimer
Telefon:  06151 / 107-5686
E-Mail:  thomas.riedelsheimer@mail.klinikum-darmstadt.de

Kontakt

Der Betriebsrat ist  montags bis freitags in der Zeit von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar.

Gerne vereinbaren wir bei Bedarf auch außerhalb der angegebenen Sprechzeiten einen Termin mit Ihnen im Büro oder vor Ort.

Sekretariat:

Alexandra Burhenne und Elke Brumund
Telefon:  06151 / 107-5681
Fax: 06151 / 107-5698

JAV

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung erreichen Sie über

jav@mail.klinikum-darmstadt.de

Vorsitzender: Ralph Heeke
Telefon 06151 / 107-5661

Vertretung Schwerbehinderte

Sie erreichen die gewählte Vertrauensperson Susanne Seipel unter 

Telefon 06151 / 107-5006.