Chirurgische Klinik I – Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie

Die Chirurgie I vertritt innerhalb der chirurgischen Kliniken die Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, d.h. es werden Erkrankungen des Bauchraumes, des Thorax und der Weichteile untersucht und behandelt.

Zu der Klinik gehören die Stationen 12, 21 und eine Ambulanz. 34 Betten stehen auf zwei Stationen bereit.

Im Rahmen des Maximalversorgungsauftrages des Klinikums Darmstadt bieten die personellen und apparativen Voraussetzungen zu jeder Zeit alle Untersuchungs- und Behandlungsverfahren bei chirurgischen Erkrankungen und Notfällen.

Behandlungsschwerpunkte

Neben dem gesamten Spektrum der Allgemeinchirurgie bildet die chirurgische Behandlung bösartiger Geschwulsterkrankungen der Schildrüse, der Lunge, des gesamten Verdauungstraktes sowie der Weichteile einen Schwerpunkt.

Die häufigsten Eingriffe sind Operationen der Speiseröhre, am Magen-Darm-Trakt, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse. Einen zweiten Schwerpunkt nimmt die chirurgische Behandlung von gut- und bösartigen Lungenerkrankungen, insbesondere des Lungenkarzinoms und von Lungenmetastasen ein.

Eine zunehmende Bedeutung gewinnt die Behandlung des Bauchfell- und Brustfellkrebses. Hier finden modernste, medizinische Verfahren einer sogenannten "zytoreduktiven Chirurie" in Verbindung mit einer intraoperativen, hyperhtermen Chemotherapie (HIPEC/HITOC) Anwendung.

Die fächerübergreifende enge Zusammenarbeit mit den Medizinischen Kliniken II und V (Gastroenterologie u. Onkologie) und de, Institut für Radioonkologie und Strahlentherapie findet u.a. in den zwei mal wöchentlich stattfindenden Sitzungen des Onkologischen Arbeitskreises ihren Ausdruck.

In Zusammenarbeit mit der Medizinischen Klinik I wird die gesamte Herzschrittmacherchirurgie durchgeführt.

Moderne endoskopische Operationsverfahren sind bei der Behandlung von Erkrankungen der Gallenblase und bei Leistenbrüchen sowie bei diagnostischen und therapeutischen Eingriffen im Brustraum etabliert.

Der chirurgische Bereitschaftsdienst wird zusammen mit der Chirurgie II geleistet, außerhalb der normalen Arbeitszeit sind ständig vier Assistenzärzte und ein Oberarzt anwesend, ein Oberarzt der jeweils anderen chirurgischen Klinik befindet sich in Rufbereitschaft.

Weitere Informationen

Chirurgische Klinik I

Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Tel.: 06151 - 107 6000
Fax: 06151 - 107 6099

Leitung

Prof. Dr. med. Emre Feza Yekebas