mit Sicherheit gut versorgt

Thoraxchirurgie

Die Thoraxchirurgie (altgriechisch = Brustkorb) umfasst die Chirurgie der Lunge, des Mediastinums (deutsch: Mittelfellraum) so wie der Brustwand.

Behandlungsschwerpunkte in unserer chirurgischen Klinik: 

  • Gut- und bösartige Tumorerkrankungen der Lunge (Lungenkrebs)
  • Lungenmetastasen von Tumorerkrankungen, die außerhalb der Lunge ihren Ursprung haben
  • Geschwulste des Rippenfells
  • Erkrankungen des Mediastinums wie z.B. Thymome
  • Entzündliche Erkrankungen des Brustkorbes wie das Pleuraempyem (Ansammlung von Eiter im Brustkorb)
  • Pneumothorax (Kollaps der Lunge)
  • Chronische Pleuraergüsse
  • Verletzungen des Brustkorbes und der Brustorgane
  • Thorakale Sympathektomie bei Hyperhidrosis palmaris (Schweißhänden)

Lungenzentrum Südhessen am Klinikum Darmstadt

Erkrankungen der Lunge, der Atemwege und des Brustkorbes werden im Lungenzentrum Südhessen am Klinikum Darmstadt gemeinsam von Spezialisten der Lungenheilkunde (Pneumologie) und der Thoraxchirurgie behandelt. Mit weiteren Fachdisziplinen wie Radiologie, Strahlentherapie, Onkologie etc. besteht im Rahmen regelmäßiger Konferenzen ein stetiger Informationsaustausch. So können wir fächerübergreifend eine optimale Therapie Ihrer Erkrankung an einem Standort anbieten. Die gute Zusammenarbeit mit den Haus- und Facharztpraxen ist uns ein besonderes Anliegen, um die stationäre und die ambulante Behandlung bestmöglich aufeinander abzustimmen.

 

Sektion Thoraxchirurgie der Chirurgischen Klinik I

 

Leistungsspektrum im Überblick:

  • Entfernung bösartiger Tumoren der Lunge, des Mediastinums und der Brustwand
  • Erweiterte Resektionen bei Tumorbefall von Herzbeutel, Brustwand, Zwerchfell etc.
  • Lungengewebe-erhaltende Operationsverfahren (sogenannte Manschettenresektionen) von Bronchien und Gefäßen
  • Entfernung von gutartigen Tumoren und Zysten an Lunge, Brustwand und Mediastinum
  • Entnahme von Lungengewebe oder von Lymphknoten zur Diagnostik
  • Operative Behandlung des Pneumothorax
  • Lungenvolumenreduktion bei Lungenemphysem
  • Operative Behandlung entzündlicher und septischer Erkrankungen der Lunge und des Brustkorbes (z.B. Pleuraempyem, Tuberkulose, Lungenabszess)
  • Operative Behandlung von Pleuraergüssen, speziell auch bei Tumorerkrankungen (maligner Pleuraerguss)
  • Operative Behandlung von Schweißhänden durch die sog. thorakale Sympathektomie

Besondere Schwerpunkte:

  • Minimal-invasive Operationsverfahren oder „Schlüsselloch-Chirurgie“, inkl. VATS-Lobektomie
  • Laser-Resektion bei gut- und bösartigen Lungentumoren, speziell bei Lungenmetastasen
  • Minimal-invasive Resektion von Mediastinaltumoren, z.B. Thymomen
  • Operative Behandlung des malignen Pleuraergusses

Sektion Pneumologie der Medizinischen Klinik II

Leistungsspektrum im Überblick:

  • Diagnostik sowie konservative und interventionelle Behandlung von Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Pneumologie (Lungen- und Bronchialheilkunde)

Besondere Schwerpunkte:

  • Atemwegserkrankungen wie z.B. chronische Bronchitis, COPD, Lungenemphysem, Asthma bronchiale
  • Lungen-/Bronchialkarzinom und andere Tumoren der Lunge, des Mediastinums und der Brustwand
  • Lungengerüsterkrankungen wie z.B. Lungenfibrose, Sarkoidose u.a.
  • Entzündliche Lungenerkrankungen wie Lungenentzündung, Tuberkulose und entzündliche Erkrankungen des Rippenfells

Weitere Informationen

Chirurgische Klinik I

Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Tel.: 06151 - 107 6000
Fax: 06151 - 107 6099

E-Mail: dietmar.lorenz@mail.klinikum-darmstadt.de

Direktor

Prof. Dr. med. Dietmar Lorenz

[von der FOCUS-Ärzteliste 2019 als Top-Mediziner empfohlen für Tumoren des Verdauungstrakts und für Bauchchirurgie und auch für Gallenblasen- und Gallenwegschirurgie]

[von der FOCUS-Klinikliste 2019 als Top-Klinik für Gallenblasen-Operationen empfohlen]

ausgezeichnet durch die AOK Hessen:

Oberarzt-Hotline für Niedergelassene (8 bis 16 Uhr)

Tel.: 06151 / 107 - 940666

Online Terminvergabe

Nutzen Sie unser Online-Terminformular, um mit uns in Kontakt zu treten.

Online Terminvergabe