Klinische Studien der Frauenklinik

Offene Studien

  • HerScin
    Nicht-interventionelle Studie zum Einsatz von Herceptin subcutan bei Patientinnen mit HER2-positivem Brustkrebs im Frühstadium.
  • Penelope
    Brustkrebsstudie für Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem Brustkrebs mit hohem Rezidivrisiko nach neoadjuvanter Chemotherapie.
  • NABUCCO
    Nicht-interventionelle Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit von Nab-Paclitaxel bei Pat. mit metastasiertem Mammakarzinom.
  • AGO-Ovar 2.21
    Eine prospektive, randomisierte klinische Phase III Studie zur Prüfung von Carboplatin/Gemcitabin/ Bevacizumab vs. Carboplatin/pegyliertes liposomales Doxorubin/ Bevacizumab bei Patientinnen mit platinsensiblen rezidivierendem Ovarialkarzinom.

Geschlossene Studien

  • Anti-HER2-ReTherapie
    Anti-HER2-ReTherapie mit Herzeptin bei Brustkrebs. Einschluss bei metast. Erstlinien-Herceptintherapie nach abgeschlossener adjuvanter oder neoadjuvanter Herceptin - oder anderen Her2-Therapie.
  • NATAN
    Eine randomisierte, multizentrische offene Phase III Studie zum Vergleich des postoperativen Einsatzes von Zoledronsäure gegen keine Behandlung bei Patientinnen mit histologisch gesichertem Tumorrest nach präoperativer Anthrazyklin- und Taxanhaltiger Chemotherapie zur Behandlung eines prim. Mammakarzinoms.
  • NIS Herzeptin adjuvant
    Einsatz von Herceptin bei HER2-positivem Mammakarzinom im Rahmen der adjuvanten Therapie.
  • ICE
    Ibandronat mit oder ohne Capecitabine bei älteren Patienten mit frühem Brustkrebs.
  • ICE II
    Als adjuvante Chemotherapie bei fitten, älteren Patienten mit erhöhtem Rezidivrisiko bei einem Karzinom der Brust4xEC oder 6xCMF vs. 6x Nab Paclitaxel.
  • REACT
    Eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde Studie der Ohase II zum Vergleich von Celecoxib versus Placebo bei Patientinnen mit primärem Mammakarzinom.
  • TABEA
    Randomisierte Phase III Studie zur Bestimmung der Effektivität von Taxane und Bevacizumab +/- Capecitabin als Erstlinientherapie der Patientinnen mit HER2-negativem metastasiertem Brustkrebs.
  • AGO Zervix-1
    Prospektiv randomisierte Studie der Phase III zu Paclitaxel plus Topotecan im Vergleich zu Topotecan plus Cisplatin beim rezidivierten oder persistierenden Zervixkarzinom.
  • NNBCIII
    Randomisierter Vergleich adjuvanter Chemotherapieschemata (6xFEC vs 3xFEC --> 3xDOC) bei Patientinnen mit nodalnegativem Mammakarzinom und hohem Rezidivrisiko: Therapieoptimierung und Untersuchung der klinisch-pathologischen Selektionskriterien im Vergleich zu biochemischen Selektionskriterien.
  • NIS Xeloda
    Studie zur Lebensqualität unter oraler Chemo mit Capecitabin bei metastasiertem Brustkrebs, nur prospektiver Einschluss.
  • plan B
    Randomisierter Vergleich  der adjuvanten Therapie mit Docetaxel und Cyclophosphamid mit der sequentiellen Chemotherapie mit epirubicin und Cyclophosphamid gefolgt von Docetaxel bei Patientinnen mit Her2/neu negativen primären Brustkrebs. 
    Prospektive, multizentrische, kontrollierte, offene und randomisierte Studie der Phase III mit genomischer Testung des Tumorgewebes (OnkotypeDX).
  • QoLiTax
    Studie zur Erfassung der Lebensqualität bei Patienten mit metastasiertem Mammakarzinom, lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom, metastasiertem hormonrefraktären Prostatakarzinom, metastasiertem Adenokarzinom des Magens oder lokal fortgeschrittenem Plattenepithelkarzinom im Kopf-Halsbereich, die eine Docetaxelhaltige Chemotherapie erhalten.
  • SUCCESS C
    Multizentrische, prospektiv, randomisierte Phase II Studie zum Vergleich von FEC-Doc-Chemotherapie versus Doc-C-Chemotherapie, sowie dem Einfluss einer Lebensstil-Intervention beim Her2/neu negativen Mammakarzinom.
  • AGO Ovar 11
    Eine multizentrische, randomisierte, zweiarmige Phase III Studie zum Vergleich von Carboplatin/Paclitaxel und Bevazizumab versus Carboplatin/Paclitaxel in der Primärtherapie von Patientinnen mit epithelialem Ovarialkarzinom.
  • OVAR 16
    Eine Phase mIII-Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit einer Pazopanib-Momotherapie im Bvergleich zu Placebo bei Frauen mit einem nach firt-line Chemotherapie nicht fortgeschrittenen epithelialen Eierstock- Eileiter oder primärem Bauchfellkarzinom.
  • Trocadero
    Retrospektive Studie zur Datenerhebung bei Pat. mit Ovarialkarzinom.
  • Uterus 11
    Therapieoptimierungsstudie zur Untersuchung des Einflusses des operativen Stagings auf die onkologischen Ergebnisse bei Patientinnen mit Zervixkarzinom der FIGO Stadien IIB-IV nach Radiochemotherapie.
Direktor



Priv. Doz. Dr. med. Sven Ackermann

Sekretariat
Tel.: 06151 - 107 6151

[von der FOCUS-Ärzteliste 2016 als Top-Mediziner empfohlen]

[von der FOCUS-Klinikliste 2016 als Top Nationales Krankenhaus Brustkrebs empfohlen]

Wichtige Telefonnummern

Frauenklinik-Ambulanz
Tel.: 06151 - 107 6171

Kreißsaal
Tel.: 06151 - 107 6179

Online Terminvergabe

Nutzen Sie unser Online-Terminformular, um mit uns in Kontakt zu treten.

Online Terminvergabe