Diagnostik und Therapie

Mit modernsten diagnostischen und therapeutischen Verfahren werden in der Klinik für Gefäßmedizin / Angiologie Erkrankungen der Arterien und Venen, Gefäßverschlüsse an den Beinen, Armarterienerkrankungen, Gefäßerkrankungen der Halsschlagadern, Thrombosen und chronische Venenerkrankungen diagnostiziert und behandelt.

Uns stehen schonende Ultraschallverfahren zur Untersuchung der Arterienverkalkung sowie zum Nachweis oder Ausschluss von Thrombosen zur Verfügung.

Die Kernspin-Angiographie zur Gefäßdarstellung, die Sauerstoffmessung oder die mikroskopische Untersuchung des Blutflusses in den Kapillaren sind weitere wenig belastende diagnostische Verfahren. Sie ermöglichen es, schnell und schonend für jeden Patienten die richtige Diagnose zu stellen.

In enger Zusammenarbeit mit der Radiologie und der Gefäßchirurgie wird im Rahmen des Gefäßzentrums des Klinikums Darmstadt für jeden einzelnen Patienten individuell das beste Therapieverfahren ausgewählt.

Weitere Informationen

Klinik für Gefäßmedizin

Angiologie Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Tel.: 06151 - 107 4401
Fax: 06151 - 107 4429

angiologie@mail.klinikum-darmstadt.de

Direktor

Prof. Dr. med. Rupert Bauersachs

Tel.: 06151 - 107 4401

Ambulanzen

Angiologische Ambulanz
Tel.: 06151 - 107 4444

Forschung & Publikationen

Studien und Veröffentlichungen

Darmstädter Angiologischer Arbeitskreis