Angebot für Patienten mit chronischen Schmerzen

Für Patienten mit chronischen Schmerzen bieten wir neben dem allgemeinen Therapieprogramm der Psychosomatischen Klinik ein spezielles Angebot:

Im Rahmen einer kleinen Patientengruppe beschäftigen wir uns intensiv mit den Schmerzen des Einzelnen. Es wird theoretisches Wissen über Schmerzen einschließlich neurophysiologischer Vorgänge vermittelt, die Wirkung der unterschiedlichen Medikamente und nicht-medikamentöse Behandlungsansätze werden besprochen. Ausgehend von diesem Wissen wird der eigene Umgang mit den Schmerzen betrachtet und anschließend neue Bewältigungsmöglichkeiten vorgestellt, besprochen und eingeübt.

Eingesetzt werden neben einer differenzierten medikamentösen Behandlung Krankengymnastik, Konzentrative Bewegungstherapie, Kunsttherapie Entspannungsverfahren und schmerzspezifische Visualisierungstechniken; Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie werden in das Behandlungskonzept integriert. Im Einzelfall kann auch das EMDR-Schmerzprotokoll zur Anwendung kommen.

Ziel ist es, mit den eigenen Schmerzen so umzugehen, dass ein weitgehend normales Leben möglich wird, auch wenn Schmerzfreiheit nicht immer erreicht werden kann.

Weitere Informationen

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Heidelberger Landstraße 379
64297 Darmstadt-Eberstadt

Tel.: 06151 - 107 4061
Fax: 06151 - 107 4063

psychosomatik@mail.klinikum-darmstadt.de

Direktorin



Dr. med. Alexandra Mihm

Tel.: 06151 - 107 4061

Ambulante Versorgung

Ambulante Versorgung im Medizinischen Versorgungszentrum

Informationsflyer