Medizinische Klinik III - Ärztliche Informationen

Veranstaltungen und Infos für niedergelassene Ärzte

Ansprechpartner:

Professor Dr. med. Werner Riegel

Termine/Kontakt/Anmeldung
über das Sekretariat der Klinik unter Tel.: 06151 - 107 6601
werner.riegel@mail.klinikum-darmstadt.de

Außerhalb der Dienstzeiten:
Station 6G
Tel.: 06151 - 107 8420
Fax: 06151 - 107 8424

Vermittlung an die Oberärzte über die Telefonzentrale (OA Dr. Stöckl, OA Dr. Sucké) 

Regelmäßige Angebote:

  • Nieren-Biopsiekonferenzen (3x jährlich)
  • Workshop für Duplexsonographie in der Nephrologie (jährlich)
  • Dialyseforum (jährlich)
  • Peritonealdialyseworkshop (jährlich)
  • Wissenschaftliche Kongresse mit Fachgesellschaften

Weiterbildungsermächtigung

Es besteht volle Weiterbildungsermächtigung für die Zusatzbezeichnung Nephrologie.

Die Ausbildung für Innere Medizin ist nach einem kurrikularen Plan mit den Internistischen Kliniken geregelt (Rotation).

Die Medizinische Klinik III ist der regionale klinische Schwerpunkt in der Versorgung von Patienten mit Nieren- und Hochdruckerkrankungen im Sinne des Bundesmantelvetrages mit Gültigkeit vom 01.07.2004.


Patientenprogramme

der Medizinischen Klinik III in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Kollegen (Termine auf Anfrage)

  • Nierenstark
    Schulungs- und Informationsprogramm für Patienten und Angehörige zur Vorbereitung auf ein Nierenersatzverfahren. Deutschlandweit organisiertes Programm durch den Dachverband Fit für Dialyse e.V., Sitz in Darmstadt Anmeldung: Tel. 06151 - 780740

  • Hypertonieschulung
    je zwei Nachmittage (16:30 bis 18.00 Uhr) nach Bedarf/Absprache
    zertfizierte Schulung in mehreren Einheiten, auch anerkannt für DMP Diabetes und KHK, jeweils an einem Dienstag Anmeldung: Tel. 06151 107 - 6607

 


Besondere Leistungsangebote und Kooperationen

  • Sprechstunde für Nieren- und Hochdruckkrankheiten (Tel. 06151/107 - 66 07)
  • Direkte Abklärung von Nierenarterienstenosen (Tel. 06151/107 - 66 07)
  • Rheumakonsile und -sprechstunde (Tel. 06151/107 - 89 50)
  • 24 Stunden Blutdruckmessung für KlinikumUrindiagnostik
  • Kooperationen mit Diabetologie, Schnittstelle Diabetische Nephropathie und Hypertonie
  • Kooperationen mit Urologie bei unklaren Formen der Erythrozyturie, schweren Infektionen sowie Nierenorganschäden  und -protektion
  • Kooperation mit Angiologie
  • M. Fabry - interdisziplinäre Abklärung bei Verdachtsdiagnose von ambulant tätigen Ärzten, Kooperation mit der Universitätsklinik Würzburg

 


Qualitätssicherung

  • Interne Protokollbögen zur Beurteilung der Behandlungsqualität an der Hämodialyse mit statistischer Darstellung              

Grundlagen der therapeutischen Standards sind

  • KDOQI-Guidelines  (Kidney Disease Outcome Quality - Guidelines der National Kidney Foundation, USA)
  • European Best Practice Guidelines

Projekte und Patientenkooperation:

  • Selbsthilfegruppe Familiäre Zystennieren
  • Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltung
  • Interessegemeinschaft der Dialysepatienten e.V.
  • Selbsthilfegruppe Lupus erythematodes
  • Selbsthilfegruppe Bluthhochdruck
  • mehrfach jährlich Schulungsveranstaltungen (Anmeldung unter Tel. 06151/107 - 66 01)

Weitere Informationen

Medizinische Klinik III

Grafenstraße 9
64283 Darmstadt

Tel.: 06151 - 107 6601
Fax: 06151 - 107 6649
nieren.hochdruck@mail.klinikum-darmstadt.de

Direktor

 

Prof. Dr. med. Werner Riegel

Tel.: 06151 - 107 6601

Online Terminvergabe

Nutzen Sie unser Online-Terminformular, um mit uns in Kontakt zu treten.

Online Terminvergabe