Florian Nitz (B.Sc.)

Lebenslauf

ZNA Koordinator

Gesundheits- und Krankenpfleger

Herr Nitz schloss 2006 in Hannover erfolgreich seine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger mit dem Staatsexamen ab. Anschließend wurde er zunächst auf einer neurologischen Station eingesetzt und wechselte 2007 an die zentrale Notaufnahme des Klinikum Agnes-Karll in Laatzen bei Hannover. Während seines Wehrdienstes am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg, sammelte Herr Nitz weitere Erfahrungen in der präklinischen Versorgung am Rettungszentrum der Bundeswehr. Nach Beendigung seines Wehrdienstes kehrte Herr Nitz wieder zurück in die zentrale Notaufnahme des Klinikum Agnes Karll.

Seinem Interesse an der Notfallmedizin folgend, war Herr Nitz zudem ab 2009 nebenberuflich im Rettungsdienst tätig. Während seiner Tätigkeit in der Zentralen Notaufnahme des Klinikum Agnes-Karll absolvierte er von 2009-2011 berufsbegleitend eine Weiterbildung für Mitarbeiter der zentralen Notaufnahme.

Anschließend begann Herr Nitz 2013 an der MSH-Medicalschool Hamburg das Bachelor Studium „Advanced Nursing Practice“, mit dem Wahlschwerpunkt Notfallmedizin und Notfallmanagement, welches er 2016 erfolgreich abschloss. Im Rahmen seiner Bachelorarbeit implementierte er auf einer peripheren Bettenstation ein sogenanntes „track and trigger“-System zur Risikostratifizierung von akuten Gesundheitsverschlechterungen von Patienten, mit dem Ziel der Steigerung der Patientensicherheit und der Optimierung des innerklinischen Notfallmanagements.

Während seines Studiums wechselte Herr Nitz an das DRK-Krankenhaus Clementinenhaus in Hannover, um in der Position einer ECO-Pflegefachkraft (ECO = Expert Care Organisation) als Fachvorgesetzter Erfahrungen in der Personalführung zu sammeln.

Parallel zum Studium absolvierte Herr Nitz die Weiterbildung zum Case und Care Manager im Gesundheitswesen (DGCC) und erlangte die Zusatzqualifikation zum Qualitätsbeauftragten (TÜV Nord).

Aufgrund seiner vielfältigen und fundierten Erfahrungen sind wir glücklich, dass wir Herrn Nitz am 1. Februar 2017 als Koordinator der zentralen Notaufnahme am Klinikum Darmstadt gewinnen konnten. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt hierbei im Rahmen der organisatorischen Umstrukturierung der Zentralen Notaufnahme in der operativen Prozessoptimierung als auch der Qualitätssicherung.

Desweiteren ist er für die organisatorische Optimierung aller Schnittstellen sowie der mit der Zentralen Notaufnahme kooperierenden Kliniken verantwortlich, die wesentlich dazu beizutragen, unseren Patienten eine hochprofessionelle und individuelle Versorgung bieten zu können.

Zentrale Notaufnahme

Leitung: Prof. Dr. Rainer Kollmar, Prof. Dr. Werner Riegel, Prof. Dr. Michael Wild

Grafenstraße 9 

64283 Darmstadt

Tel.: 06151 - 107 8161 

Fax: 06151 - 107 8155

Kontakt

Telefonnummer für einweisende Ärzte
06151/107-8163

Wir suchen Sie!

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Sie sind medizinische(r) Fachangestellte(r), Gesundheits- oder Krankenpfleger(in) oder Rettungsassistent(in)?

Wir suchen immer engagierte Mitarbeiter- und Mitarbeiterinnen, die sich weiterentwickeln möchten und Spaß am selbständigen Arbeiten in einem Team haben. Für Fragen stehen wir jederzeit bereit.

Ihre Bewerbung schicken Sie gerne online an bewerbung@mail.klinikum-darmstadt.de

ZNA im HR Fernsehen

Der Darmstädter Filmemacher Christian Gropper hat für den HR in seiner 30-minütigen Reportage unter dem Titel "Schnell mal zum Notdienst" auch die Zentrale Notaufnahme des Klinikums ins Bild genommen. 

Link zur Mediathek: "Schnell mal zum Notarzt"