Die Neurochirurgie am Medizinischen Versorgungszentrum

Kooperationspartner

Onkologisches Zentrum im Klinikum Darmstadt

Kooperatives Onkologisches Zentrum Südhessen

Wirbelsäulenzentrum im Klinikum Darmstadt


Unsere Leistungen

Wir beraten unsere Zuweiser, die Patienten und ihre Angehörige bei Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der Wirbelsäule und der peripheren Nerven über Möglichkeiten, Indikationen und Risiken eines neurochirurgischen Eingriffs. Unsere Beratung orientiert sich an den Prinzipien der ganzheitlichen Medizin und berücksichtigt die Persönlichkeit des Patienten, sein soziales Umfeld und seine psychophysische Verfassung.

Unsere Beratung zielt ab auf die Vorbereitung ambulanter Eingriffe im MVZ. Wir wollen unsere Patienten ausgewogen beraten, ihnen Mut machen, Vertrauen schaffen und ihnen Sicherheit geben, dass wir sie, wenn sie es wünschen, in ihrer Krankheit begleiten – auch bei schwierigen und langwierigen Verläufen.

Nach unseren ambulant durchgeführten Eingriffen bieten wir den Patienten unsere ambulante Nachsorge an, so lange dies notwendig erscheint. Wir kooperieren eng mit den betreuenden Haus- und Fachärzten, z. B. in der Nachsorge nach Tumor-Operationen und adjuvanter Chemotherapie.

Bei Patienten mit chronischen Schmerzen unterschiedlicher Ursache bieten wir nach gründlicher Beratung ambulante Operationen zur Implantation von Schmerzpumpen oder eines Rückenmarks-Stimulators (SCS) an. Auch Patienten mit schwerer Spastik können zur Frage der Implantation einer Medikamenten-Pumpe gerne vorgestellt werden.

In der Nachsorge bieten wir unseren Patienten auch die Wiederfüllung bzw. Umprogrammierung der Medikamentenpumpe oder bei Bedarf ihren ambulanten Wechsel an. Ambulante Operationen in Lokalanästhesie führen wir bei Engpass-Syndromen peripherer Nerven, wie beim Karpaltunnel-, dem Ulnarisrinnen- oder dem Tarsaltunnel-Syndrom, aber auch zur Biopsie von Muskeln und peripheren Nerven durch.


Schwerpunkte

  • Hirntumorchirurgie, Tumore des Rückenmarks und peripherer Nerven (Sprechstunde Priv. Doz. Dr. med. Karsten Geletneky)
  • Wirbelsäulenchirurgie, pädiatrische Neurochirurgie, Schädelbasis-Chirurgie (Sprechstunde Dr. med. Gerhard Birn)
  • Pädiatrische Neurochirurgie, Hydrocephalustherapie (Sprechstunde Dr. med. Tobias Dirlack)
  • Neurochirurgische Schmerztherapie: Neurostimulatoren, Schmerzpumpen, Infiltrationen, Denervationen (Sprechstunde Dr. med. Frank Bode)

Weitere Informationen

Ärztlicher Leiter

Dr. med. Karsten Geletneky


Fachärzte:
Dr. med. Gerhard Birn
Dr. med. Frank Bode
Dr. med. Tobias B. Dirlack

Tel.: 06151 - 780 8470