Medizincontrolling und QM

Das Medizincontrolling und QM ist eine Abteilung, die der Geschäftsführung zugeordnet ist. Sie besteht aus folgenden Bereichen:

  • Strategisches Medizincontrolling
    Das strategische Medizincontrolling befasst sich mit Analysen, Konzepterstellung und Beratung der Geschäftsführung und der Kliniken zur strategischen Ausrichtung des Klinikums. mehr...
  • Operatives Medizincontrolling
    Das operative Medizincontrolling umfasst alle Prozesse innerhalb des Klinikums, die die medizinische Leistungserfassung bis zur Abrechnung und Prüfung durch die Kostenträger betreffen. mehr...
  • Externe Qualitätssicherung
    Im Rahmen der externen Qualitätssicherung erfolgt die Koordination der Erfassung der qualitätsrelevanten Daten durch die Kliniken sowie die Analyse der Daten und entsprechendem Bericht an die Geschäftsführung. mehr...
  • Qualitätsmanagement
    Das Qualitätsmanagement zielt gemeinsam mit allen Bereichen auf eine hohe Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität für die Patientenversorgung am Klinikum.
    mehr...
  • Risikomanagement
    Das Risikomanagement identifiziert, bewertet und berichtet die Einzelrisiken des Klinikums und koordiniert die Ableitung von Präventionsmaßnahmen. mehr...
  • Lob- und Beschwerdebüro (LuBB)
    Patientenbeschwerden dienen als wichtige Information, um die Qualität, Leistung und Zufriedenheit im Klinikum zu erhöhen. mehr...

Unsere Vision

Wir verstehen uns als interdisziplinär orientierte Dienstleistungseinheit für alle Kliniken, Institute und Bereiche am Klinikum Darmstadt. Wir arbeiten integrativ und lösungsorientiert. Dadurch fördern wir Stärken und nutzen Verbesserungspotenziale. Mit unseren externen Partnern streben wir eine konstruktive Zusammenarbeit an.


Unser Ziel

Wir leisten einen entscheidenden Beitrag zur Sicherung der führenden Wettbewerbsposition des Klinikums Darmstadt als Maximalversorger der Region.


Unser Team

Wir sind ein Team von Ärztinnen und Ärzten, Pflegewirtinnen, Krankenhausbetriebswirtinnen, Medizinischen Dokumentationsassistentinnen und Dokumentationsassistenten, Kodierfachkräften und Sachbearbeiterinnen.

Strategisches Medizincontrolling

Das strategische Medizincontrolling unterstützt die Geschäftsführung bei der strategischen Weiterentwicklung des Klinikums.

Wesentliche Aufgaben hierbei sind:

  • Spezifische Analysen zur Unterstützung strategischer Entscheidungen
  • Koordination der Pflegesatzverhandlungen und Erstellung der notwendigen Unterlagen
  • Vorbereitung und Durchführung der regelmäßigen Strategiegespräche mit der Geschäftsführung und den Klinikleitungen sowie Ableitung von Maßnahmen
  • Mitarbeit an klinikumsweiten Projekten
  • Vorbereitung und Begleitung von Strukturprüfungen durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen (MDK)
  • Mitarbeit an der Erstellung des Leistungs-Berichtswesens und des Wirtschaftsplans

Operatives Medizincontrolling

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereiches sichern die korrekte und vollständige DRG-Dokumentation der stationär erbrachten medizinischen Leistungen. In Zusammenarbeit mit den Kliniken, Instituten und weiteren Abteilungen des Klinikums bearbeiten und koordinieren sie die Anfragen der Kostenträger und des MDK bei Rückfragen zur stationären Abrechnung.

Wesentliche Aufgaben hierbei sind:

  • Weiterentwicklung des Organisationsablaufs der DRG-gerechten Leistungserfassung
  • Fachspezifische Unterstützung aller Kliniken und Institute bei der DRG-relevanten Leistungserfassung
  • Einführung des PEPP-Entgeltsystems im Bereich der Psychosomatik
  • Bearbeitung der Einzelfallprüfungen nach § 275 SGB V im Schrift- und Begehungsverfahren
  • Kommunikation mit den Kostenträgern
  • Schulung und Beratung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Darmstadt zur DRG-Systematik, Primärdokumentation u.a.
  • Ausbau des MDK-Berichtswesens, Auswertung und Kommunikation der Ergebnisse
  • Mitarbeit in verschiedenen internen und externen Projektgruppen zum Thema Medizincontrolling
  • Betreuung von Praktikantinnen und Praktikanten

Qualitätsmanagement

Der Bereich koordiniert zentral das Qualitätsmanagement für das Klinikum Darmstadt.

In allen Kliniken, Instituten und Bereichen sind qualitätsbeauftragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benannt, die die Verbesserungsprojekte für ihren Bereich umsetzen.

Wesentliche Aufgaben hierbei sind:

  • Unterstützung und Beratung der Geschäftsführung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Qualitätsstrategie
  • Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems
  • Beratung aller Kliniken, Institute und Bereiche zu Fragestellungen, die das Qualitätsmanagement betreffen
  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung der Gesamthauszertifizierung nach den Anforderungen der KTQ GmbH sowie Zertifizierungsverfahren einzelner Bereiche nach den Vorgaben der Fachgesellschaften
  • Durchführen interner Audits
  • Begleitung und Durchführung von Patienten-, Mitarbeiter- und Einweiserbefragungen
  • Erstellung des Strukturierten Qualitätsberichts nach § 137 SGB V
  • Weiterentwicklung des klinikeigenen Intranets als Qualitätsmanagement-Handbuch
  • Durchführung von Schulungen
  • Weiterentwicklung interner Qualitätskennzahlen
  • Mitarbeit an klinikumsweiten Projekten
  • Betreuung von Studierenden im Praxissemester sowie Bachelor- und Masterarbeiten

Qualitätsberichte

Die gesetzlich vorgeschriebenen Qualitätsberichte informieren über erbrachte medizinische Leistungen und wesentliche Strukturmerkmale unseres Klinikums.


Qulitätsberichte als PDF

Strukturierter Qualitätsbericht 2018 - Referenzbericht G-BA

Strukturierter Qualitätsbericht 2017 - Referenzbericht G-BA

Strukturierter Qualitätsbericht gemäß §137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V Berichtsjahr 2016

Strukturierter Qualitätsbericht gemäß §137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V Berichtsjahr 2015

Strukturierter Qualitätsbericht gemäß §137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V Berichtsjahr 2014

Strukturierter Qualitätsbericht gemäß §137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V Berichtsjahr 2013

Strukturierter Qualitätsbericht gemäß §137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V Berichtsjahr 2012

Risikomanagement

Das Risikomanagement hat einen 360°-Ansatz und beschäftigt sich mit allen Risiken des Klinikums.

Wesentliche Aufgaben hierbei sind:

  • Weiterentwicklung des Risikomanagementsystems, insbesondere mit den Stufen
    • Risikoidentifikation   
    • Risikobewertung   
    • Risikobewältigung   
    • Risikocontrolling
  • Weiterentwicklung der Instrumente des klinischen Risikomanagements, z.B. Koordination und Ausbau des Critical Incident Reporting System (CIRS), Mortalitäts- und Morbiditätskonferenzen, OP-Checklisten, Patientenidentifikationsarmbänder
  • Regelmäßiges Reporting an die Geschäftsführung, Führungskräfte und Aufsichtsgremien
  • Durchführung von Informations- und Schulungsmaßnahmen zur Etablierung einer Sicherheitskultur im Rahmen des Risikomanagements
  • rabeitung von Standards und Maßnahmen zur Risikoprävention in den medizinischen und pflegerischen Bereichen in Abstimmung mit der Geschäftsführung, den Klinikdirektoren und der Pflegedirektion

Externe Qualitätssicherung

Ein weiterer Aufgabenbereich ist die externe Qualitätssicherung nach §137 SGB V.

Dies umfasst:

  • Organisation der Abläufe zur Sicherstellung der gesetzlichen Verpflichtungen
  • Monitoring der Ergebnisse
  • Durchführung von Verfahren zur Datenvalidierung
  • Empfehlung von Maßnahmen zur Verbesserung der Ergebnisse (z.B. Schulungen / Optimierung der Primärdokumentation)
  • Unterstützung der Kliniken in den strukturierten Dialogen
  • Bericht an die Geschäftsführung

Weitere Informationen

Abteilungsleitung

Dr. med. Beate Marquardt MBA
Fachärztin für Chirurgie, Ärztliches Qualitätsmanagement

Tel.: 06151 - 107 5072
Fax: 06151 - 107 5099

beate.marquardt@mail.klinikum-darmstadt.de

Ansprechpartnerin

Elvira Stocker 
Stellv. Abteilungsleiterin

Bereichsleiterin Strategisches Medizincontrolling

Tel.: 06151 - 107 5076 
Fax: 06151 - 107 5099

elvira.stocker@mail.klinikum-darmstadt.de

Ansprechpartnerin


Erika Herr 

Bereichsleiterin Operatives Medizincontrolling

Tel.: 06151 - 107 5097 
Fax: 06151 - 107 5099

erika.herr@mail.klinikum-darmstadt.de

Ansprechpartnerin

Elke Sauerborn
Fachärztin für Anästhesie

Bereichsleiterin Externe Qualitätssicherung

Tel.: 06151 - 107 5075
Fax: 06151 - 107 5099

elke.sauerborn@mail.klinikum-darmstadt.de

Ansprechpartnerin

Nicole Fritsch
Dipl. Pflegewirtin (FH)
Qualitätsauditorin (TÜV)
Klin. Risikomanagerin

Bereichsleiterin Qualitäts- und Risikomanagement

Tel.: 06151 - 107 5092
Fax: 06151 - 107 5099

nicole.fritsch@mail.klinikum-darmstadt.de