Gut vorbereitet ins Krankenhaus

Medizinische Unterlagen

Wenn Sie zu einem geplanten Eingriff zu uns ins Klinikum kommen, sollten Sie folgende Unterlagen unbedingt mitbringen:

  • einen Einweisungsschein Ihres behandelnden Arztes
  • Ihre Krankenversicherungskarte und Ihren Personalausweis
  • bisherige Untersuchungsergebnisse, z.B. Röntgenbilder, Vorbefunde
  • eine Liste der Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen
  • einen Überblick über Ihre bisherige Krankengeschichte (Erkrankungen, größere Eingriffe); diese Informationen sind wichtig, damit sich unsere Ärzte ein umfassendes Bild machen können, fallen einem jedoch oft spontan nicht ein
  • andere medizinische Unterlagen (Allergiepass, Impfpass etc.) 
  • Beihilfebescheinigung, falls Sie Beihilfe erhalten

Was sollten Sie in den Klinikkoffer einpacken?

  • Hausschuhe 
  • bequeme sportliche Kleidung
  • Bademantel
  • zwei Nachthemden oder Schlafanzüge
  • Unterwäsche
  • Handtücher und Waschlappen
  • Toilettenartikel wie Zahnpasta und -bürste, Cremes, Deo, Duschgel, Shampoo, Kamm und/oder Bürste, Nagelschere oder Feile, Föhn, für den Herrn Rasierzeug
  • Notizbuch und Kugelschreiber, Adressbuch mit den wichtigsten Telefonnummern
  • eine Zeitschrift oder ein Buch
  • ein wenig Bargeld

Ein Tipp zu Wertsachen

Bitte beachten Sie: Größere Geldbeträge und Wertsachen sind für Sie im Krankenhaus nicht sinnvoll, weil Sie stets darauf aufpassen müssen. Wenn es aber nicht anders geht, können Sie Wertgegenstände gegen eine Quittung bei der Verwaltung hinterlegen.


Anreise zum Klinikum Darmstadt

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die Parkmöglichkeiten im und um das Klinikum Darmstadt (besonders am Standort Innenstadt) begrenzt sind.  Auf dem Gelände und in den umliegenden Seitenstraßen stehen in der Regel nur  kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Daher empfehlen wir Ihnen für Ihren Klinikaufenthalt die Anreise mit dem Taxi oder mit den Nahverkehr des RMV (Tram 3, K Bus, L Bus).


Formalitäten bei der Aufnahme

Wenn Sie in unserem Haus ankommen, melden Sie sich bitte in der Patientenaufnahme (Haupteingang Grafenstraße bzw. Verwaltungs­gebäude Eberstadt).

Zunächst müssen einige Formalitäten erledigt werden: Wir erfassen Ihre persönlichen Daten und schließen mit Ihnen einen Behandlungsvertrag. Alle Details hierzu erklären Ihnen unsere Mitarbeiter/-innen persönlich. Die Kosten Ihrer medizinischen Versorgung übernimmt in der Regel Ihre Krankenkasse. Hierzu gehören die ärztliche Behandlung, Pflege, Unterkunft, Verpfle­gung und die Versorgung mit Heil- und Hilfs­mitteln. Lediglich das so genannte Krankenhaustagegeld in Höhe von 10 Euro pro Tag für die ersten 28 Tage haben Sie am Ende Ihres Aufenthalts selbst zu entrichten. Dieser Betrag wird von uns ­unmittelbar an Ihre Krankenkasse weitergeleitet.

Kassenöffnungszeiten

Grafenstraße (Haupteingang Gebäude 5)
Di: 8.30–12.00 Uhr

Eberstadt (Verwaltungsgebäude)
Mo - Fr: 8.00–12.00 Uhr

Weitere Informationen

Patientenaufnahme

Teamleitung Sabrina Schnell

Tel. 06151 107 - 5209

Öffnungszeiten Darmstadt, Geb.5:
Mo bis Do von 6.15 Uhr bis 16 Uhr
Fr bis 13 Uhr

Öffnungszeiten Eberstadt
Mo 8 bis 13.30 Uhr
Di und Do 8 bis 12.30 Uhr

Mi 7 bis 12.30 Uhr

Fr 7 bis 12 Uhr