Events

Über Patientenarmbänder und Sicherheitschecklisten

Der Verein der Freunde und Förderer des Klinikums Darmstadt e.V. lädt am Dienstag, den 5. Juni ab 18 Uhr zu einem öffentlichen Informationsabend zum Thema Patientensicherheit an.

05. Juni 2018
18:00 Uhr
Download .ical

Nicole Fritsch, Qualitäts- und Risikomanagement-Bereichsleiterin, spricht darüber, was das Klinikum Darmstadt alles unternimmt, um „Mit Sicherheit gut zu versorgen“. Das Klinikum ist seit 2008 nach den Anforderungen der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ) zertifiziert. Weitere Qualitätszertifikate der verschiedenen Fachgesellschaften ergänzen das Qualitätsprofil. Die Qualitätsarbeit der letzten Jahre hat aber laut der Dipl. Pflegewirtin nicht nur die Erfüllung der Zertifizierungsanforderungen im Fokus, sondern ganz klar die Erhöung der Patientensicherheit im klinischen Alltag. Wie dies mit Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung verschiedener QM-Instrumente gelingt, darüber informiert sie an diesem Abend. Dazu gehören unter anderem die Einführung des Patientenarmbandes, eines Fehlermeldesystems sowie zahlreicher Sicherheitschecklisten. 

Der Abend beginnt um 18 Uhr im Konferenzraum 10K im Erdgeschoss des neuen Klinikgebäudes 1, Eingang über Grafenstraße oder über das Gebäude 6, Bleichstraße. Parkplätze gibt es in den Parkhäusern Bleichstraße und Grafenstraße.