Notfall
Terminanfrage
Schwangerschaft & Geburt
Lageplan
Ansprechpersonen
Lob & Kritik

Ambulanzen

In der Medizinischen Klinik II stehen Patientinnen und Patienten drei Ambulanzen zur Verfügung:

Im Rahmen der Privatambulanz behandeln wir ambulante Patient*innen mit Erkrankungen des Verdauungstraktes (Magen / Darm), der Leber, der Bauchspeicheldrüse sowie der Bronchien und Lunge.

  • Anamnese
  • Zweit-Meinung 
  • Körperliche Untersuchung
  • Laboruntersuchung
  • Sonographische Untersuchung des Bauchraumes, inkl. Messung der Lebersteifigkeit
  • Endoskopische Untersuchungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünndarms (inklusive Kapselendoskopie) sowie des Dickdarms, inklusive Probenentnahme und Polypenentfernung. Selbstverständlich führen wir auch Vorsorge-Koloskopien durch. 
  • Endoskopische Untersuchungen der Bronchien
  • Funktionsdiagnostik bei V.a. Lactoseintoleranz, Sorbitintoleranz sowie Fruktoseintoleranz
  • 24-h-Metrie Messung, Impedanzmessung, High-Resolution Manometrie 

 

Unsere Privatsprechstunden finden an vier Tagen in der Woche (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag), jeweils nachmittags im Sekretariat der Medizinischen Klinik II, Gebäude 6, Zimmer EG008 im Erdgeschoss statt. 

Alle endoskopischen sowie sonographischen Untersuchungen erfolgen an allen Wochentagen nach vorheriger Terminvereinbarung vormittags. 

 

Im Rahmen dieser Sprechstunde können wir privat versicherte Patienten sowie Selbstzahler behandeln. Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin über das Sekretariat der Medizinischen Klinik II unter der Nummer 06151 / 107-6501.

Wir bedauern, dass wir die ambulante Versorgung von HIV-Patient*innen zum 12. Juni 2021 einstellen müssen. Die persönliche Genehmigung zur Behandlung von HIV-Patient*innen nach der Qualitätssicherungsvereinbarung HIV/Aids in der Infektionsambulanz des Klinikums Darmstadt ist durch den Weggang eines Arztes entfallen. Trotz intensiver Bemühungen und Gesprächen mit der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen konnte gemeinsam keine Möglichkeit gefunden werden, das Klinikum zukünftig für die ambulante Behandlung von HIV-Patient*innen zu ermächtigen.

Für die Weiterbehandlung wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an eine der beiden auf HIV-Patient*innen spezialisierten Einrichtungen in Frankfurt:

Infektiologikum Frankfurt, Stresemannallee 3, 60596 Frankfurt, Telefon 069  69597230, www.infektiologikum.de
Medizinische Klinik II – Universitätsklinikum Frankfurt, Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt, Telefon 069 63015452

Sollten Sie Schwierigkeiten haben, eine Arztpraxis für die Fortführung Ihrer Behandlung zu finden, können Sie bei der Aidshilfe Darmstadt e.V. zur Vermittlung einer Praxis unter der zentralen Telefonnummer 06151-28073 eine Nachricht mit der Bitte um Rückruf hinterlassen oder Sie schauen auf der Seite www.darmstadt.aidshilfe.de nach Kontaktmöglichkeiten.


Die Instituts-Ambulanz für Leber- und Infektionserkrankungen an der Medizinischen Klinik II gibt uns die Möglichkeit, Patient*innen mit infektiösen (z.B. Hepatitis B, C und D) und nichtinfektiösen Lebererkrankungen ambulant zu behandeln. Dies gilt auch für Patient*innen mit bereits eingetretener Vernarbung der Leber sowie (nicht-alkoholischer) Fettleber.

Für die Patient*innen ist eine enge interdisziplinäre und sektorenübergreifende Zusammenarbeit zwischen ambulanter und stationärer Versorgung besonders wichtig. Dafür steht das Klinikum Darmstadt bereit: Im Falle einer akuten stationären Behandlungsnotwendigkeit können die betroffenen Patient*innen unbürokratisch und rasch zur stationären Diagnostik und Therapie auf die Bettenstationen der Medizinischen Klinik II aufgenommen werden. Wichtige Bestandteile sind das Anamnese-Gespräch, spezifische Blutuntersuchungen sowie der Ultraschall inklusive sonographischer Leberdichtemessung bei Lebererkrankungen. Moderne Medikamente und moderne Diagnosemöglichkeiten stehen ebenfalls zur Behandlung zur Verfügung.

Die Institutsambulanz steht unter Leitung von Prof. Dr. Carl Schimanski.
Die Leber- und Infektionsambulanz befindet sich im Gebäude 83, Erdgeschoss, Zugang über die Bleichstraße.

Sprechzeiten: Montag 15.30 Uhr bis 17 Uhr, Freitag 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr.
Terminvereinbarungen sind zu diesen Zeiten möglich unter der der Rufnummer 06151 / 107 -6526

Die Endokrinologische Ambulanz befasst sich mit der Prävention, Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen wie Über- und Unterfunktionen, Morbus Basedow, Hashimoto Thyreoiditis oder auch Erkrankungen des Knochenstoffwechsels, Nebenschilddrüsenerkrankungen und des Fettstoffwechsels, der Hypophyse oder der Nebennieren.

 

Schilddrüsenerkrankungen:

  • Struma, Schilddrüsenknoten
  • Schilddrüsenüber- /Unterfunktionen
  • Autonomie
  • Morbus Basedow
  • Hashimoto Thyreoiditis
  • Schilddrüsenkarzinom

Erkrankungen des Knochenstoffwechsels:

  • Nebenschilddrüsenerkrankungen
  • Osteoporose

Erkrankungen des Fettstoffwechsels:

  • Erkrankung der Hypophyse
  • Erkrankung der Nebenniere
  • Schwer einstellbare arterielle Hypertonie

 

Die Endokrinologische Ambulanz ist unter der Leitung von Dr. Sabina Sattarova, Sektionsleitung Endokrinologie an der Medizinischen Klinik II. Ort der Ambulanz ist das Gebäude 83, Eingang über Bleichstraße.

 

Die Endokrinologische Ambulanz ist dienstags und donnerstags zwischen 10 und 14 Uhr geöffnet. 

Termine sind unter der Rufnummer 06151 / 107-946564 auf Überweisung eines niedergelassenen Arztes möglich.

Sprechstunden und Kontakt

Sekretariat Klinikdirektor Medizinische Klinik II

Privatsprechstunden

Terminvereinbarung für alle Schwerpunkte über das Sekretariat


Gastroenterologie/Hepatopankreatologie: Prof. Dr. med. Carl C. Schimanski 
 

Pneumologie: Dr. med. Thorsten Stein 
 

Endokrinologische Ambulanz

Bleichstraße 19-21
64283 Darmstadt
  • Gebäude: 83; EG

nach Terminvereinbarung, gerne auch per E-Mail.

 


Ärztliche Ansprechpartnerin:

Dr. med. Sabina Sattarova

Leberambulanz & Infektionsambulanz

Bleichstraße 19-21
64283 Darmstadt
  • Gebäude: 83; EG

nach Terminvereinbarung gerne auch per E-Mail.

 


Infektionssprechstunde: Montag 14.30 bis 16.30 Uhr


Lebersprechstunde: Mittwoch 10.30 bis 12.30 Uhr

 

Fußambulanz

Station 6K

  • Gebäude: 6: 2.OG

Station 6L

  • Gebäude: 6; 2.OG

Station 6M

  • Gebäude: 6; 2.OG

Endoskopieabteilung

  • Gebäude: 6; EG

Ultraschallabteilung

Ernährungsteam

Pneumologie

Lungenfunktionsabteilung

Kooperation mit der Medizinischen Klinik I

Diabetes-Schulung & Therapiestation


  • Anmeldungen: 8.30 bis 13 Uhr unter  06151 - 107 6551
  • Anmeldungen nach 13 Uhr unter 06151 - 107 6557