Notfall
Terminanfrage
Schwangerschaft & Geburt
Lageplan
Ansprechpersonen
Lob & Kritik

Struktur & Organisation

Die Struktur des Onkologischen Zentrums kann über das Organigramm eingesehen werden. 

Das Onkologische Zentrum am Klinikum Darmstadt hat sich eine Satzung und eine Geschäftsordnung gegeben.

Den Qualitätsbericht Onkologisches Zentrum gemäß § 136c Absatz 5 SGB V (Zentrums-Regelungen), Anlage 2, Bezugsjahr 2021, gibt einen Überblick über Sprechstunden, Fallzahlen und die weitere Arbeit des Onkologischen Zentrums.

Tumordokumentation

Die Tumordokumentation ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des Onkologischen Zentrums und der dazugehörigen Organkrebszentren unseres Klinikums. 

Sie dient einerseits dazu, die Daten der onkologischen Patient*innen des Zentrums in einer speziellen Datenbank zu erfassen. Durch die konsequente Dokumentation der Patientendaten wie z.B. tumorbiologische Daten (Größe und Lokalisation des Tumors), Therapiedaten (Operation, Medikamente, etc.), Verfassung des Patienten und Nachsorgedaten können wir unsere Versorgungs- und Ergebnisqualität regelmäßig auf den Prüfstand stellen und kontinuierlich verbessern. 

Neben der Dokumentation für die eigene Überprüfung sind wir weiterhin nach dem Hessischen Krebsregistergesetz verpflichtet, Daten unserer Tumorpatient*innen an die Vertrauensstelle des hessischen Krebsregisters der Landesärztekammer Hessen zu übermitteln. 

Alle Daten, welche an die Vertrauensstelle weitergeleitet werden, werden immer anonymisiert und anschließend an die Registerstelle zur Auswertung weitergegeben. 

Die Patient*innen haben aber jederzeit die Möglichkeit von ihrem Widerrufsrecht bezüglich der Datenweitergabe an das Krebsregister Gebrauch zu machen, auch wenn bereits Daten an das Krebsregister weiter geleitet wurden. In diesem Fall kann der Patient die Löschung seiner Daten direkt beim Krebsregister einfordern. 

Weitere Informationen finden Sie im Informationsblatt des Hessischen Krebsregisters.

Interne Kooperationspartner

Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin (inkl. stationärer Palliativeinheit und SAPV-Team)   Direktorin:
Prof. Dr. med. Helga Bernhard, Sprecherin des Onkologischen Zentrums
Institut für Radioonkologie und StrahlentherapieDirektor:
Prof. Dr. med. Christian Weiß 
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie   Direktor:
Prof. Dr. med. Dietmar Lorenz
Institut für Radiologie, Neuroradiologie und NuklearmedizinDirektor:
Prof. Dr. med. Karl Ludwig
Klinik für Gastroenterologie, Hepatopankreatologie, Endokrinologie und PneumologieDirektor:
Prof. Dr. med. Carl Schimanski
Klinik für Urologie

Direktor:
PD Dr. med. Rolf Gillitzer

Klinik für Orthopädie, Unfall- und HandchirurgieDirektor:
Prof. Dr. med. Michael Wild
Klinik für HNO-Heilkunde, Kopf-, Hals- und plastische Chirurgie Direktor:
Prof. Dr. med. Gerald Baier
Klinik für Mund-, Kiefer- und GesichtschirurgieDirektor: 
PD Dr. med. Dr. med. dent Horst E. Umstadt
FrauenklinikDirektor:
PD Dr. med. Sven Ackermann
Hautklinik Direktor:
PD Dr. med. Maurizio Podda
Klinik für Neurochirurgie Direktor:
PD Dr. med. Karsten Geletneky
Klinik für Anästhesiologie und operative IntensivmedizinDirektor:
Prof. Dr. med. Martin Welte
Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie Direktorin:
Dr. med. Alexandra Mihm
PathologieLeiter:
PD Dr. med. Frank Bergmann 
  Leiter:
Christian Hütter
Onkologische Fachpflege

Pflegedienstleiterin:
Margarete Lindner

 

Externe Kooperationspartner

Das Onkologische Zentrum Klinikum Darmstadt kooperiert mit allen Kliniken und Abteilungen innerhalb des Klinikums. Folgende externe Kooperationspartner arbeiten mit uns zusammen:

Facharztpraxen:

  • niedergelassene Facharztpraxen
  • Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie mit Belegklinik, Agaplesion Krankenhaus Bethanien
  • Fachinternistische Gemeinschaftspraxis Herr Dr. med. Alexander Hurst, Herr Dr. med. Benjamin Simonis

Selbsthilfegruppen und Seelsorge:

  • DRK Krebsselbsthilfegruppe
  • Krebsberatungsstelle Weiterleben e.V.
  • Selbsthilfegruppe GGS (Gorlin-Goltz-Syndrom)
  • Selbsthilfegruppe Basaliome-Gorlin-Goltz e.V.
  • Melanom Selbsthilfe „Orchidee“
  • TEB e.V. Selbsthilfe
  • Arbeitskreis der Pankreatektomierten (AdP e.V.)
  • Deutsche ILCO e.V. Die Selbstvereinigung für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs
  • Selbsthilfegruppe „Rosa Kriegerinnen“ Rüsselsheim
  • Selbsthilfegruppe Leukämie- und Lymphom-Hilfe in Hessen e.V.
  • Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Darmstadt und Umgebung
  • Bezirksverein der Kehlkopflosen Frankfurt/Main e.V.
  • Ev. Seelsorge, Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt
  • Kath. Seelsorge, Bischöfliches Ordinariat Mainz, Dezernat Seelsorge

Palliativmedizin und Hospiz:

  • Palliative-Care-Team "Leuchtturm"
  • Zentrum für Palliativmedizin AGAPLESION Elisabethenstift Darmstadt mit Elisabethen-Hospiz
  • Rotary-Hospiz Odenwald

Sonstige medizinische Kooperationspartner:

  • Institut für Humangenetik, Universitätsklinikum Heidelberg
  • Medizinische Klinik V - Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie, Universitätsklinikum Heidelberg
  • DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen
  • Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen (UCT), Universitätsklinikum Frankfurt
  • Sanitätshaus Klein

Überdies ist das Onkologische Zentrum Klinikum Darmstadt Bestandteil des Onkologischen Zentrums Südhessen, in dem das Klinikum Darmstadt als Koordinierendes Krankenhaus fungiert.

Zusätzlich können Sie über die OncoMap von der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. unser Behandlungsnetzwerk mit allen internen sowie externen Kooperationspartnern ansehen.