Notfall
Terminanfrage
Schwangerschaft & Geburt
Lageplan
Ansprechpersonen
Lob & Kritik

Rooming-In für Mutter und Kind

Bei aller Freude über die Ankunft Ihres Babys:

Die Geburt ist ein tiefgreifendes körperliches und psychisches Ereignis für Sie!

Viele Frauen haben daher in den ersten Tagen nach der Geburt ein großes Rückzugsbedürfnis „in ihre Höhle“, möchten ihr Kind in Ruhe kennenlernen und der Seele Zeit zum Ankommen in dem neuen Lebensabschnitt lassen. Dieses Bedürfnis geht auch im Gleichklang mit der Hormonumstellung nach der Geburt und dem Beginn der Stillzeit.

Stresshormone (wie zum Beispiel bei zu viel Besuch in den ersten Tagen) blockieren dagegen das Still- und Kuschel-Hormon Oxytocin!

Wir haben uns daher entschlossen, zwei Mutter-Kind-Stationen einzurichten:

Die Station 13A ist besucherreduziert: hier dürfen nur die werdenden und gewordenen Papas zu Besuch kommen - Geschwisterkinder, Großeltern oder andere Besucher*innen dürfen Sie gerne außerhalb der Station empfangen (z.B. auch im Café des Klinikums). Die Station selber soll ein Rückzugsort für Sie sein, in dem sie in Ruhe die ersten Wochenbetttage erleben können.

Die Station 11E dagegen ist besucheroffen, hier können Sie also auch Geschwisterkinder, Großeltern und andere Personen zu den festgesetzten Besuchszeiten empfangen.

Auch im Interesse der Mütter und Ihrer Neugeborenen sind vormittags bei der Stationsvisite auch auf der Station 11E keine Besuche möglich. Die empfohlene Besuchszeit liegt zwischen 14.30 und 19 Uhr, empfohlen wird auch, sich auf maximal 2 Besuchende pro Patientin zu beschränken. Ausnahme: Väter können ihre Neugeborenen von 7 bis 20 Uhr besuchen. Bitte beachten Sie in jedem Fall geltende Corona-Regelungen, die von diesem Normalfall abweichen können. 

Wir werden Sie bei Aufnahme fragen, auf welcher Station sie untergebracht werden möchten.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und nach der Entlassung Ihr Kind sicher zu Hause versorgen können.

Auf unseren Mutter-Kind-Stationen haben Sie die Möglichkeit, sich und Ihr Kind im Rahmen des Rooming-In selbst zu versorgen oder die Betreuung durch Fachpersonal in Anspruch zu nehmen. So werden Sie bei uns von einer Kranken- oder Kinderkrankenschwester betreut, die Sie mit ihrer Kompetenz im Bereich der Neugeborenen- und Wochenpflege unterstützen und beraten wird. Sie hilft Ihnen dabei, erste Erfahrungen im Stillen, Baden und Wickeln Ihres Kindes zu sammeln.

Unsere Zimmer sind alle mit Dusche und WC ausgestattet, in den Einzelzimmern sind auch ein Kühlschrank und ein Safe vorhanden. Gerne richten wir Ihnen auch ein Familienzimmer ein (Gebühren siehe Preisliste unter Wahlleistung Unterkunft). Buchung der Familienzimmer über das "Zentrale Belegungsmanagement - Verfügbarkeit Wahlleistungszimmer".

Unsere Mitarbeiter*innen sind rund um die Uhr für Sie da. Die zuständigen Pflegekräfte und Hebammen kontrollieren unter anderem die Rückbildungsvorgänge der Gebärmutter und die Wundheilung. Aufkommende Fragen und Unsicherheiten können jederzeit besprochen werden.

Die Entlassungen erfolgen bei uns täglich und zu jeder Tageszeit. Im Rahmen der Entlassung haben Sie die Möglichkeit, noch offene Fragen mit dem Arzt und dem zuständigen Pflegepersonal zu klären.

Stillen

Fachlich fundierte Stillberatung liegt uns sehr (!) am Herzen.

Bei Problemen hilft Ihnen gerne unser erfahrenes Personal. Unser Team besteht aus mehreren Stillberaterinnen mit international anerkanntem Examen (IBCLC) – eine davon ist unsere Leitende Oberärztin.

Vorsorge des Neugeborenen

Nach frühestens 48 Lebensstunden erfolgt die U2 durch unsere Neonatolog*innen, das sind Fachärzte für Kinderheilkunde mit einer speziellen Zusatzqualifikation für Neugeborene. Diese Untersuchung erfolgt im Kinderzimmer und beinhaltet die Beurteilung von Haut, Organen, Geschlechtsteilen, eine Blutentnahme sowie das Hör-Screening. Sollten Sie vorher eine Entlassung wünschen, so ist dies ebenfalls ohne Weiteres möglich. Vor der Entlassung wird Ihr Kind dann ebenfalls dem Kinderarzt vorgestellt, die U2 kann dann bis zum 9. Lebenstag bei Ihrem niedergelassenen Kinderarzt erfolgen. Sprechen Sie uns einfach an.

Heinerkind-Badetuch

In Kooperation mit dem Darmstädter Unternehmen Heinerliebe haben wir ein kuscheliges Baby-Kapuzentuch entworfen, das alle Babys als Geburtsgeschenk mitbekommen. Die Darmstadt Shilouette ist von Heinerliebe entworfen, die Baumwolle des Badetuchs natürlich Öko-tex zertifiziert.