Notfall
Terminanfrage
Schwangerschaft & Geburt
Lageplan
Ansprechpersonen
Lob & Kritik

Nieren-, Hochdruck- und Rheumaerkrankungen

Die Medizinische Klinik III vertritt innerhalb der Medizinischen Kliniken die Schwerpunkte Nieren-, Hochdruck- und Rheuma-erkrankungen. Das Diagnose- und Behandlungsspektrum ist weitreichend und umfasst sowohl die Abklärung in der Frühphase von Nierenerkrankungen als auch die Behandlung in der Spätphase (Dialyse). So stehen bei uns im Dialysezugangszentrum elf Dialyseplätze und verschiedene Nierenersatztherapien zur Verfügung. Patient*innen mit akutem Nierenversagen werden gemeinsam mit den verschiedenen Intensivstationen interdisziplinär betreut.

Die Klinik ist zertifiziertes Zentrum für Hypertonie, zertifiziert als nephrologische Schwerpunktklinik sowie von vier Fachgesellschaften zertifiziertes Shunt-Referenzzentrum und spielt damit für die Versorgung der Menschen in Südhessen eine herausgehobene Stellung.

Zudem ist unsere Klinik auf die Diagnose und Therapie von Rheuma-Patient*innen spezialisiert in. Im Netzwerk des Rheumazentrums Rhein-Main sind wir fest verankert.
 
Zur Klinik gehören die Stationen 6G und 6H sowie das Dialysezugangszentrum.

Prof. Dr. med. Bernd Krüger, MHBA

Klinikdirektor

Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie,

Hypertensiologe DHL

Transplantationsmedizin

Intensivmedizin

Stefanie Mattern-Sperling

Sekretariat Klinikdirektor

Shaheera Hamed

Leitende Oberärztin 

Fachärztin für Innere Medizin und Nephrologie

Leitung Dialysezugangszentrum

Dr. med. Jan Loock

Oberarzt

Facharzt für Innere Medizin, Rheumatologie und Nephrologie

Dr. med. Bernd Sucké

Oberarzt

Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie

Hypertensiologe DHL

Hanna Bahr

Assistenzärztin

Dr. med. D. Bonitz

Assistenzärztin

Yassine Haizoun

Assistenzarzt in Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin

Ines Klatt

Assistenzärztin

Anna Odwarka

Assistenzärztin

Natkay Rahi

Assistenzärztin

Hannah Lena Schütz

Assistenzärztin

Dr. med. Johanna Zishiri

Assistenzärztin

Anja Suffel

Stationsleitung Stationen 6.G und 6.H

Eva Arnold

Stellv. Stationsleitung 6.G

Kitty Krautschneider

Stellv. Stationsleitung 6.H

Neuigkeiten der Medizinischen Klinik III - Nieren-, Hochdruck- und Rheumaerkrankungen

Die chronische Nierenschädigung – ein leider häufig unerkanntes Problem

Gesundheitstipp von Prof. Dr. Bernd Krüger, Direktor der Klinik für Nieren-, Hochdruck- und Rheumaerkrankungen

„Den Wartenden verbunden“

Die Zahl an Organspenden am Klinikum Darmstadt steigt an: 21 Organe und 21 Empfänger*innen in 2021

Shunt-Referenzzentrum am Klinikum Darmstadt zertifiziert

Hohe Behandlungsqualität für Dialysepatient*innen von unabhängigen Fachgesellschaften bescheinigt

Unermüdlicher Einsatz für ein oft unterschätztes Organ

Abschied nach 21 Jahren: Prof. Dr. Werner Riegel, Klinikdirektor der Medizinischen Klinik III - Nieren-, Hochdruck- und Rheumaerkrankungen, verlässt das Klinikum Darmstadt; der Deutschen Nierenstiftung mit Sitz in Darmstadt widmet er sich weiterhin

In der Schwangerschaft auf Nierengesundheit achten

Gesundheitstipp von Dr. Christine Hidas, Leitende Oberärztin in der Medizinischen Klinik III