Notfall
Terminanfrage
Schwangerschaft & Geburt
Lageplan
Ansprechpersonen
Lob & Kritik

Umfangreiche Kompetenz bei Krebs- und Immunerkrankungen

Die Medizinische Klinik V widmet sich der Behandlung, der Diagnostik und der klinischen Forschung von Erkrankungen aus den folgenden Bereichen:

  • Hämatologie (gutartige und bösartige Erkrankungen des Blutes und der blutbildenden Organe)
  • Onkologie (bösartige Erkrankungen der soliden Organe)
  • Immunologie (Erkrankungen des Immunsystems)
  • Palliativmedizin (Verbesserung der Lebensqualität)
     

Das Team der Medizinischen Klinik V
 

Die Diagnose bösartiger Erkrankungen des Blutes (z.B. Leukämien, Lymphknotenkrebs) oder der soliden Organe (z.B. Lungenkrebs, Brustkrebs, Darmkrebs, Hautkrebs, u.a.) erfolgt mittels verschiedener Untersuchungsmethoden, welche alle im Klinikum Darmstadt angeboten werden.  Nach Diagnosestellung können potenziell alle Krebsarten von uns behandelt werden. Die Behandlung erfolgt mit Zytostatika (Chemotherapie), Hormonen bzw. Anti-Hormonen, Antikörpern und mit modernen Substanzen wie z.B. den so genannten „small molecules“, die das Wachstum von Krebszellen blockieren. Bei bestimmten Erkrankungen wie zum Beispiel bei lymphatischen Krebserkrankungen kann eine Hochdosistherapie mit anschließender Transplantation autologer (eigener) Stammzellen sinnvoll sein.

Weiterhin besteht in der Medizinischen Klinik V traditionell eine große Erfahrung im Bereich der Immunologie, so dass wir unseren Patienten die modernen Verfahren der Immuntherapie anbieten können.

In Abstimmung mit Ihnen werden viele unserer Therapien auch ambulant angeboten; dies erfolgt in der hämatologisch-onkologischen Ambulanz und Tagesklinik. Dort finden auch täglich die hämatologischen und onkologischen Sprechstunden statt.

In der Palliativmedizin steht die Verbesserung der Lebensqualität bei Patienten mit weit fortgeschrittenen Erkrankungen im Vordergrund. Das ambulante Palliativteam der Medizinischen Klinik V versorgt - in Zusammenarbeit mit den betreuenden Hausärzten und ambulanten Pflegediensten - schwerkranke Patienten zu Hause.

Zur Medizinischen Klinik V gehören 57 Betten auf den Stationen 6P und 6R. 

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Medizinischen Kliniken und therapeutisch tätigen Berufsgruppen ist ein zentraler Punkt unserer täglichen Arbeit. Es finden regelmäßig interdisziplinäre Konferenzen statt, an welchen Vertreter aller beteiligten Fachbereiche teilnehmen.

Um den medizinisch-wissenschaftlichen Fortschritt an der Medizinischen Klinik V zu fördern, wurde der Förderverein “Krebshilfe Südhessen e.V.“ gegründet. Durch Ihren Beitrag können Sie eine wertvolle Hilfe leisten.

Sämtliche diagnostischen und therapeutischen Schritte werden ausführlich mit Ihnen und auf Wunsch auch mit Ihren Angehörigen besprochen. Im Sinne eines vertrauensvollen Verhältnisses steht der würdevolle menschliche Umgang für uns im Vordergrund - wir sind uns der Tragweite einer Krebsdiagnose bewusst.

Prof. Dr. med. Helga Bernhard

Fachärztin für Innere Medizin, Internistische Onkologie und Hämatologie Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

Dr. med. Thorsten Wenzel

Stellvertretender Klinikdirektor

Facharzt für Innere Medizin, Internistische Onkologie und Hämatologie Zusatzbezeichnung Palliativmedizin und Notfallmedizin

Zuständigkeit: Onkologische Station, Interdisziplinäre Tumorkonferenz, Interdisziplinäre Onkologie

 

Dr. med. Ralf Kayser

Leitender Oberarzt

Facharzt für Innere Medizin, Internistische Onkologie und Hämatologie

Zuständigkeit: Leiter Onkologische Ambulanz

Dr. med. Tu-Anh Dang

Oberärztin

Leiterin Hämatologisches Labor

Fachärztin für Innere Medizin, Internistische Onkologie und Hämatologie Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Zuständigkeit: Onkologische Ambulanz und Hämatologisches Labor

Dr. med. Corinna Gobst

Oberärztin
Fachärztin für Innere Medizin, Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

Zuständigkeit: Stationäre Palliativmedizin

Kristina Meyer

Oberärztin

Fachärztin für Innere Medizin, Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

Zuständigkeit: Ärztliche Leitung Ambulantes Palliativteam

Dr. med. Stephan Schäfer

Oberarzt

Facharzt für Innere Medizin, Internistische Onkologie und Hämatologie Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Zuständigkeit: Hämatologische Station und Hämatologisches Labor

Dr. med. Alexandra Boehme

Fachärztin Ambulantes Palliativteam

Dr. med. Petra Dörner-Mann

Fachärztin

Christof Riffel

Facharzt Ambulantes Palliativteam

Rainer Schuker

Facharzt

Dr. med. Bärbel Söllner

Fachärztin Ambulantes Palliativteam

Ninoska Sorayda Baca de Yeates

Assistenzärztin

Dr. med. Johannes Kovar

Assistenzarzt

Anne-Kathrin Krebs

Assistenzärztin

Udeep Shakya

Assistenzarzt

Dr. med. Cathrin Walter

Assistenzärztin Ambulantes Palliativteam

Claudia Dröse

Stationsleitung 6.P

Daniela Grüner

Stationsleitung 6.R

Karoline Körwer

Stellv. Stationsleitung 6.P

Dijana Metz

Stellv. Stationsleitung 6.R

Kathleen Förster

Pflegerische Leitung Ambulantes Palliativteam

Deike Schnücke

Stellv. pflegerische Leitung Ambulantes Palliativteam

Kerstin Lautenschlaeger

Pflegerische Leitung Onkologische Ambulanz

Gesundheits- und Krankenpflegerin für Onkologie / Breast Care Nurse / Palliative Care Nurse

Neuigkeiten der Medizinischen Klinik V - Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

Bei Lungenkrebs hilft nicht nur Chemotherapie

Gesundheitstipp von Oberarzt Dr. med. Thorsten Wenzel, stellv. Direktor der Medizinischen Klinik V – Onkologie und Hämatologie

Was bedeutet eigentlich kleines und großes Blutbild?

Gesundheitstipp von Dr. med. Thorsten Wenzel, stellv. Klinikdirektor Medizinische Klinik V – Hämatologie und Onkologie

Die systemische Therapie des Dickdarmkrebses – ein Überblick

Dr. Thorsten Wenzel, Leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik V, zu folgender Frage: Was ist eine Systemtherapie und welche therapeutischen Ziele hat sie?

Ein Konzert, das vielen Mut macht

Jonas Keim (22) ist im September 2015 an Akuter Lymphatischer Leukämie erkrankt. Eineinhalb Jahre später stand er mit seinem Saxofon auf einer Bühne: Das Ziel Mutmachkonzert gibt Kraft.

Krebserkrankungen nicht auf die lange Bank schieben!

Ein Appell der Kliniker des Onkologischen Zentrums am Klinikum Darmstadt